Donnerstag, 3. August 2017

Frischkäse mit schwarzen Oliven

Das ist ein ganz schnelles Rezept, wenn man einen leckeren Brotaufstrich, oder Dipp haben möchte,der so schmeckt wie Ihr den würzt und nicht, wie sich das ein Versuchslabor in der Fabrik ausgedacht hat.



Zutaten:

200 Gramm Frischkäse
1 Handvoll schwarze Oliven
Salz
Pfeffer
Schnittlauch
Salz
Pfeffer
evtl. ein Schuss Milch, oder Sahne


Frischkäse kann man von null Fett bis volle Lotte Fettgehalt kaufen. Meine Frau besteht auf Vollfettstufe, weil sie meint, dass die anderen Sorten nicht schmecken. Warum soll ich mich deswegen streiten, also verwende ich Vollfettstufe bei den drei Anlässen im Jahr, wenn der mal bei mir zum Einsatz kommt. 


Eine Handvoll schwarze Oliven


Oliven zerkleinern


Oliven in den Frischkäse geben


Oliven mit dem Frischkäse vermischen



Schnittlauch, gerne auch frisch


Mit Salz und Pfeffer geschmacklich in die Sour bringen und alles verrühren.


Für die Optik habe ich noch einen Dillzweig darauf abgelegt. Wenn Ihr den Dipp flüssiger wollt, könnt Ihr noch Sahne, oder Milch bis zum gewünschten Grad dazu geben. 


Ich habe den Dipp für ein gemischtes Büffet gebraucht, mit vielen verschiedenen Salaten und anderen Komponenten, ich zähle mal eben auf und Ihr könnt die Rezepte anklicken:

Mairübencarpaccio (anklicken)



Damit schmeckt frisch gebackenes Brot erst so richtig gut.


In diesem Fall sind es meine frisch gebackenen Buttermilchbrötchen (anklicken). 


Wenn man sich so viel Mühe mit allem macht, wieso soll man dann einen fertigen Brotaufstrich verwenden? 


Ich wünsche viel Spaß beim Nachrühren und einen guten Appetit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen